Der Komplettradspezialist der Reifen Kiefer Gruppe

Vom Schubkarren
bis zum Baggerreifen …

Seit 1989 dreht sich alles um Reifen und Räder. Und um Sie.

„Vom Schubkarren bis zum Baggerreifen“ lautete die Devise der Firmengründer der Reifen Kiefer GmbH, Brigitte und Hermann Kiefer.

Das 1989 gegründete Familienunternehmen wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich ausgebaut. Neben dem klassischen Reifenfachhandel und Autoservice hat sich das Unternehmen mit Komplettradmontagewerken in Konz und Stockerau bei Wien (Österreich) als einer der leistungsfähigsten Anbieter von Komplettradmontagen aufgestellt.

Im Auftrag von Automobilherstellern und –Importeuren sowie von Leasinggesellschaften und Autohausgruppen werden jährlich bis zu 500.000 Stück Kompletträder gefertigt und europaweit ausgeliefert.

Die Reifen Kiefer Gruppe ist seit 1989 ein erfolgreiches Familienunternehmen und wird in der 2. Generation von Christina und Michael Kiefer geführt. Gerade die Vielzahl an langjährigen Mitarbeitern ist ein Beleg für den familiären und nachhaltigen Führungsstil, der auch die RKKR GmbH erfüllt.

1989

Brigitte und Hermann Kiefer gründen die Reifen Kiefer GmbH

1989

Im gleichen Jahr werden die ersten Kompletträder für einen Fahrzeugimporteur produziert

2003

Zieht das mehrsprachige Servicecenter nach Schengen/Luxemburg um

2010

Die österreichische Reifen Kiefer Ges.mbH eröffnet eine Produktionsstätte in Stockerau bei Wien und betreut seither den regionalen Markt von dort aus

2014

Erstmalig werden Kundenräder eingelagert, bis heute hat sich dieser Geschäftsbereich auf über 50.000 Einlagerungen sehr positiv entwickelt

2017

Die RKKR GmbH übernimmt das deutsche Komplettrad-Geschäft innerhalb der Reifen Kiefer Gruppe

2018

Der Jahresumsatz der Gruppe erreicht über 45 Millionen Euro

2018

Die Zahl der Mitarbeiter steigt erstmals auf über 140 Vollzeitkräfte

2018

Es werden mehr als 480.000 Kompletträder für Kunden hergestellt

2019

Das Filialnetz der Reifen Kiefer GmbH wird Franchise-Partner von Euromaster